Zum Inhalt springen

bitcoin-im-bundestag@joanacotar.de

Veranstaltungen und Anmeldung

Hier finden Sie alle anstehenden Veranstaltungen von „Bitcoin im Bundestag“.

Anmelden können Sie sich über das unten stehende Formular.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Bitcoin-Strategien für Nationalstaaten – Welche Handlungsoptionen haben politische Entscheidungsträger und Regierungen? (Samson Mow)

28. November @ 19:00 - 21:00

Kostenlos

Bitcoin-Strategien für Nationalstaaten

Sehr verehrte Abgeordnete,
liebe Referenten und Mitarbeiter,

wir freuen uns, Sie im Rahmen unserer ganzjährigen Veranstaltungsreihe „Bitcoin im Bundestag“ zu einem ganz besonderen Vortrag einladen zu können.

Bitcoin ist eine der relevantesten Innovationen unserer Zeit und es wird für politische Entscheidungsträger immer wichtiger, ein gutes Verständnis für die Auswirkungen von Bitcoin auf unsere Gesellschaft zu haben. Mit unserer Veranstaltungsreihe möchten wir im politischen Raum einen neutralen Beitrag bei der Aufklärung zum Thema Bitcoin sowie dessen Auswirkungen auf den Standort Deutschland leisten. Egal, ob Sie sich das erste Mal mit Bitcoin auseinandersetzten oder bereits ein gewisses Vorwissen besteht, unsere Vortragsreihe bietet Ihnen die Möglichkeit, sich von anerkannten deutschen und internationalen Experten in das Thema Bitcoin einführen zu lassen – direkt hier im Bundestag, partei- und fraktionsunabhängig.

Samson Mow wird in seinem Vortrag

  • Bitcoin-Strategien für Nationalstaaten – Welche Handlungsoptionen haben politische Entscheidungsträger und Regierungen?

darüber referieren wie politische Entscheidungsträger und Regierungen Bitcoin als Instrument zur Transformation der Wirtschaft und des Finanzsystems eines Landes nutzen können.

Der Aufstieg von Bitcoin als legitime Währung, insbesondere nach El Salvadors historischer Einführung als erstes Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel akzeptierte, und immer weiteren Ländern, welche sich mit vertieft mit Bitcoin auseinandersetzen, deutet darauf hin, dass politische Entscheidungsträger nicht mehr um das Thema herumkommen. Diese Veranstaltung bietet einen tiefen Einblick in die Möglichkeiten, die Bitcoin als dezentrale digitale Währung für Nationen bietet.

Samson Mow, bekannt für sein Fachwissen und seine Beratung von Regierungen in El Salvador, Madeira, Kolumbien und Surinam, wird Einblicke in die Strategien geben, wie Nationalstaaten von der Annahme und Integration von Bitcoin profitieren können. Von der Diversifizierung der Staatskassen über die Förderung von Innovationen bis hin zur Schaffung günstiger rechtlicher Rahmenbedingungen wird diskutiert, welches Potential Bitcoin birgt um wirtschaftlichen Wohlstand und Grundfreiheiten für alle Bürger zu stärken.

Erhalten Sie Einblicke und Antworten darauf, wie Bitcoin nicht nur als Anlageklasse, sondern auch als Instrument für wirtschaftliches Wachstum und technologische Innovation dienen kann.

Für Fragen und eine vertiefte Diskussion steht Samson Mow an diesem Tage und im Anschluss gerne für kostenfreie individuelle Gespräche zur Verfügung.

Samson Mow hat bereits einen einführenden Experten-Beitrag für uns geschrieben welchen Sie hier lesen können:

Bitcoin-Strategien für Nationalstaaten

Agenda der Veranstaltung:

  • 18:15 Uhr: Einlass
  • 19:00 Uhr: Kurze Vorstellung der Initiative Bitcoin im Bundestag und des Vortragsgastes durch Joana Cotar (MdB).
  • 19:05 Uhr: Bitcoin-Strategien für Nationalstaaten – Welche Handlungsoptionen haben politische Entscheidungsträger und Regierungen?
  • 19:45 Uhr: Fragen & Antworten
  • 20:05 Uhr: Austausch und Networking im Foyer
  • 21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Hinweise zur Anmeldung:

  • Abgeordnete, deren Mitarbeiter, Mitarbeiter der Fraktionen, Journalisten und alle Personen mit einem Bundestagshausausweis können sich über das Anmeldeformular oder per Email (joana.cotar@bundestag.de) anmelden.
  • Interessierte Bürger können sich ebenfalls über das untenstehende Formular anmelden solange noch Plätze verfügbar sind.
  • Angemeldete externe Gäste: Bringen Sie unbedingt Ihren Personalausweis oder Reisepass am Veranstaltungstag mit. Ohne gültiges Ausweisdokument wird Ihnen an der Eingangskontrolle kein Einlass gewährt.
  • Ihre persönlichen Daten für diese Anmeldung werden bis zu 7 Tage nach der Veranstaltung gespeichert und anschließend gelöscht.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Details

Datum:
28. November
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
Kostenlos

Veranstaltungsort

Marie-Elisabeth-Lüders-Haus, Raum 3.101, Deutscher Bundestag
Adele-Schreiber-Krieger-Straße 1
Berlin, 10117 Deutschland

Veranstalter

Joana Cotar, MdB
E-Mail
bitcoin-im-bundestag@joanacotar.de
Veranstalter-Website anzeigen